Besucherzähler
Shoutbox



Gästebuch                                            

                                        

                    
Vielleicht möchte noch Jemand etwas über Oliver erzählen, oder ihm sagen...

Auch wer uns etwas mitteilen möchte kann dieses gerne hier machen...


Wir freuen uns über Eure/ Ihre Einträge

Die Eltern

            

gästebuch

"

 






 
ERS
11.04.2017, 10:17 Uhr
Ostern feiern, wenn die Luft nach Frühling schmeckt
und all das Bunte sich zum Himmel streckt.
Ostern feiern, heisst fröhlich und traurig sein,
und das Herz endlich vom Stein befrein.

Wir wünschen viel Kraft für das Osterfest.
Die Großeltern mit Jennifer im Herzen.
Bennys Mom Christa
09.04.2017, 18:47 Uhr
Tausend Risse


Tausend Risse hat das Glück,
die zu kleben nicht gelingt,
denn es fehlt das beste Stück,
das nichts und niemand wiederbringt...

Tausend Risse hat das Herz,
das nur zaghaft wieder heilt,
unter endlos langem Schmerz,
und niemals mehr Gefühle teilt...

Tausend Risse hat die Zeit,
gewährt nur einen kurzen Blick
in glückliche Vergangenheit,
doch bringt sie niemals mehr zurück...


Ralf Korrek

Mit lieben Gedanken an dich und deiner Familie von Bennys Mom Christa
 
ERS
25.03.2017, 19:10 Uhr
Liebe Familie von Oliver!

Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.

Wir sind in Gedanken bei Euch und wünschen viel Kraft für den heutigen Tag.
Die Großeltern mit Jennifer im Herzen.
Bennys Mom Christa
01.03.2017, 18:33 Uhr
Danke. Bei all diesem unsäglichen Schmerz über Deinen unfassbaren Abschied für immer, spüre ich Trost, Freude und Stolz, dass ich Teil Deines Lebens sein durfte und Du für immer Teil meines Lebens bist.
In lieben Gedanken an deine Familie von Bennys Mom Christa
Christa
04.02.2017, 18:03 Uhr
Traurigkeit! weil wir verloren,
was dem Herz am liebsten war.
Seeligkeit! das es geboren,
ward für uns, für jedes Jahr.
Liebe! wenn wir wiedersehen,
wieder uns nach Zeit und Raum.
Freude! wenn gemeinsam gehen,
wir dereinst in ewgem Traum.

Aline Hasenfuss

Vielen lieben Dank für all deine wunderschönen Einträge bei meinem Benny,wir kennen uns nicht und doch bist du mir so nah,eine liebe Umarmung von Bennys Mom Christa
 
Bennys Mom Christa
20.01.2017, 17:55 Uhr
Du lächelst,
um nicht zu weinen.
Du lächelst,
als würden lange noch die guten Tage scheinen.
Deine Flügel glänzen
wie junge Blätter.
Dein Gesicht war ein weißer Stern.
Seitdem du gestorben bist,
danke ich jedem vergehenden Tag.
Jeder vergangene Tag
bringt mich dir näher.


Ein erstes Zeichen beginnender Erkenntnis
ist der Wunsch zu sterben.
Dieses Leben ist unerträglich,
ein anderes unerreichbar.
(Franz Kafka)

Mit ganz lieben grüssen von Bennys Mom Christa
Bennys Mom Christa
05.01.2017, 17:35 Uhr
Bei jedem Schritt,bei jeder Bewegung,jeden einzelnen Tag
und immer, wenn ich atme ,werde ich dich vermissen.
Ich wollte dir noch soviel sagen,wollte Dich noch soviel fragen.
Doch die Zeit , sie blieb einfach nicht stehen und sagte Dir,Du musst jetzt gegen,Ich kann es kaum fassen,kann es kaum vertehen.
hoff so sehr auf ein Wiedersehen.
Eine liebe Umarmung an dich Heike und viel liebe im neuen Jahr
gruss Christa
 
Hilde Eckel
01.01.2017, 11:24 Uhr
Liebe Heike, ich schicke dir einen kleinen Gruß zum Neuen Jahr, wieder beginnen wir ein gemeinsames Jahr mit unseren KIndern im Herzen,das verbindet.
Hilde mit Peter immer dabei
Bennys Mom christa
25.12.2016, 19:52 Uhr
Weihnachten

kann man nicht
ein und ausknipsen
wie die bunten
warmen lichter darin

... nein ... weihnacht ...

geht viel tiefer
und berührt unsere seelen
somit spürt im herzen
alles ... doppelt

ob die trauer
des abschieds
oder auch diese freude
wenn man zusammen sein darf

... weihnacht ...

ist die zeit
der gefühle
wo tränen lachen
und weinen

machmal beides

auf einmal

Mit lieben gedanken an dich und deiner Familie von Bennys Mom Christa,,

Die Zeit heilt nicht,sie tröstet nicht,sie lehrt nur ohne dich zu leben.
Deshalb wirst du lieber Oliver uns und überall fehlen
Doris
21.12.2016, 13:38 Uhr
Kerzen zünden wir an, um Stille zu finden.

Vielleicht
hilft uns das Licht einer Kerze,
um tiefer zu sehen.

Vielleicht
hilft es uns erspüren, dass unser Leben
mehr ist als das,
was uns unmittelbar vor Augen ist.

Mehr als dunkle Erfahrungen,
die sich manchmal wie schwarze Schatten
auf unsere Seele legen.

Vielleicht
hilft uns das Kerzenlicht zur Gewissheit,
dass nichts so dunkel bleiben muss,
wie es jetzt sein mag.

( Autor unbekannt )

Liebe Heike,
ich wünsche Dir ganz viel spürbare nähe zu Deinen lieben Oliver, mit vielen kleinen zeichen...
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen
Bennys Mom Christa
20.12.2016, 22:44 Uhr
Mein weihnachten ohne dich
ich lief so gerne einfach weg
denn weiß daß ich nur wein
und bräuchte dringend
ein versteck

irgendwie möchte
verschwinden in dieser leisen zeit
um die schmerzen nicht so zu fühlen
wenn es draußen friedlich schneit
in meiner welt nun
doch so kühlen

die seele
nahe am zerbrechen
leere in mir unendlich groß
ich kann und will kaum sprechen
lief am liebsten
ganz schnell los

einfach nur vorbei
an diesem fröhlich fest
so als wäre ich nicht hier
weil es mich mehr leiden läßt
im herz die sehnsucht
nur nach dir

wie soll
es jetzt beginnen
ein neues jahr ... allein
mit allen meinen sinnen
werde ganz nah
bei dir dort sein

ach könnte
ich nur fliegen
weit weg von diesem schmerz
um ihn gar zu besiegen
gebrochen
weint mein herz

die angst
sitzt in der seele
so schwer als wärs ein stein
ich weiß daß ich mich quäle
an ... weihnachten
zu sein

jedoch muß
tapfer weiter gehen
auf meinen weg nun ohne dich
die lichter mir ansehen
aber allein ... da fürcht
ich mich

ich umarme alle
ganz herzlich
die einen geliebten
menschen vermissen

wir lieben und vermissen euch so sehr und deiner Familie schicke ich eine ganz liebe Umarmung mit lieben Gedanken in der Weihnachtszeit..Bennys Mom Christa
Und ganz lieben Dank an all die lieben Worte die so gut tun,danke das es euch gibt
 
ERS
18.12.2016, 12:07 Uhr
Die Weihnachtszeit bedeutet für viele, Frohsinn und Gelächter.
Bei viele sorgen die Weihnachtsfeiertage doch für viel Trauer.
Die vielen brennenden Kerzen erinnern daran, dass man fern von den geliebten Menschen ist.
Die Weihnachten sollten die Herzen nicht schwer machen, aber es fühlt sich wie Stein an.
Wir werden ganz sicher an Euch denken und von der Ferne unsere Liebe schicken.
Ein Lichtermeer wird für Euch leuchten.

Liebe Familie von Oliver
Wir werden am Weihnachtstag eine Kerze für unsere lieben Sternenkinder anzünden.
Wir wünschen ertragbare Weihnachtstage und viel Kraft für das neue Jahr.
Die Großeltern mit Jennifer im Herzen.
Bennys Mom Christa
30.11.2016, 17:44 Uhr
Wir wissen, welch ein wunderbarer Mensch mit Oliver von euch gegangen ist.
Bei all dem Schmerz, den Ihr nun empfindet und den Tränen, die Ihr vergießt,
denkt auch voller Freude an Oliver zurück.
Er wäre glücklich zu sehen,
in welch guter und liebevoller Erinnerung er behalten wird.
Eine liebe Umarmung an die Familie von Bennys Mom, Christa

www.Benjamin1987.bplaced.de
 
Bennys Mom Christa
06.11.2016, 18:08 Uhr
Ich kann nicht das Leid aus der Welt schaffen, nicht den Schmerz lindern, den Du empfindest. Alles was ich tun kann, ist mit Dir zu fühlen und in Gedanken in dieser schweren Zeit bei Dir zu sein.
Den auch ich gehe diesen schweren Gang des schmerzes und glaubte lange alleine zu sein,aber so ist es nicht .All die lieben Mamas die an Benny und mich denken bin ich von Herzen dankbar .Zurück bleiben Trauer, Verzweiflung, Tränen und die Fragen nach dem Warum.
Eine ganz liebe Umarmung liebe Heike von Bennys Mom Christa

www.Benjamin1987.bplaced.de
 
Bennys Mom Christa
02.11.2016, 11:50 Uhr
Die Wege die wir miteinander gingen,
die Stille, die wir miteinander teilten,
die Gespräche, die wir miteinander führten,
die gemeinsamen Erlebnisse, die uns verbanden.
Es sind die Erinnerungen, die uns bleiben.
Du wirst immer in unseren Herzen bleiben.

Die Kerze merkt nicht,
wenn ihr Licht ausgeht.
Aber wir, die Überlebenden, sitzen im Dunkeln.

-Du fehlst!-

© K.Anders

In lieben Gedanken Bennys Mom Christa

www.Benjamin1987.bplaced.de
 
ERS
01.11.2016, 13:22 Uhr
Trennung ist unser Los, Wiedersehen ist unsere Hoffnung.
So bitter der Tod ist, die Liebe vermag er nicht zu scheiden.
Aus dem Leben ist er zwar geschieden,
aber nicht aus unserem Leben;
denn wie vermöchten wir ihn tot zu wähnen,
der so lebendig unserem Herzen innewohnt!

Für alle unsern Lieben verstorbenen brennt eine Kerze,
Die Großeltern mit Jennifer im Herzen.
Bennys Mom Christa
27.10.2016, 14:54 Uhr
Wenn ich nachts in den Himmel blicke, zähle ich die Sterne und wünschte mir mit großer Macht, dass Deiner bei mir wäre. Den Stern den ich mir auserkoren, um Deiner zu gedenken, der sieht nicht wie die andern aus, sein Schein ist doch viel heller. Ruhe sanft auf Deinem Stern, den ich in tiefen Gedanken nur für Dich auserwählt hab, das Dunkel zu erhellen.

In Gedanken an dich Oliver und eine liebe Traurige Umarmung an deine Mom von Christa

www.Benjamin1987.bplaced.de
 
Bennys Mom Christa
28.09.2016, 17:50 Uhr
Erinnerung an eine schöne Zeit,
doch leider jetzt Vergangenheit.
Ich komme nicht zur Ruh,
warum Du?
Muss immer an Dich denken,
kann mich kaum ablenken.
Du wurdest mir genommen,
wie gewonnen, so zerronnen.
Keine Zeit mehr tschüss zu sagen,
werde Dich im Herzen tragen.

Die Sehnsucht nach Dir, sie reißt mich entzwei,
doch das Leben, was Du führtest, es ist nun vorbei.
Muss es kapieren, es probieren,
ist schwer zu akzeptieren.
Bis ans Ende der Welt würd ich gehn,
um Dich noch mal zu sehn.


Eine liebe und feste Umarmung an deiner lieben Mama,
ich denke an euch Bennys Mom Christa..

www.Benjamin1987.bplaced.de
 
Bennys Mom christa
14.09.2016, 13:58 Uhr
Abschied nehmen
… von einem geliebten Menschen, der eine Lücke hinterlässt
… von gelebter Zweisamkeit
… von gemeinsamer Vergangenheit
… von Zukunftswünschen

Nichts bleibt, wie es einst war. Alles ist der Veränderung unterworfen,
denn das Rad dreht sich weiter.

Doch Du wirst immer fehlen!

Eine liebe Tröstene Umarmung an deine Familie von Bennys Mom Christa..

www.Benjamin1987.bplaced.de
 
Bennys Mom Christa
06.09.2016, 17:38 Uhr
Plötzlich ohne unser Wissen, wurdest Du der Welt entrissen. Oh Liebling mein, wie kann das sein, ich bleibe hier nun ganz allein. Wie konntest du mich nur verlassen? Ich mag und kann es gar nicht fassen. Mir fortgenommen wurdest Du, ich denk an Dich nun immerzu. So vieles wollt ich Dir noch sagen, den Kummer kann ich nicht ertragen. Wir hatten doch noch etwas vor, nun stehst du vor dem Himmelstor. Der Tod er kam ganz leis geschlichen, hat nicht gefragt, dich nur gegriffen. Nicht verabschieden konnt ich mich, drum sag ich jetzt, ich liebe Dich. Mein Schatz, ich flehe, gebe mir ein kleines Zeichen nur von Dir. So kann ich mir ganz sicher sein, ich bleibe hier niemals allein.
Ganz liebe grüsse von Bennys Mom Christa
«zurück  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40  weiter»
"

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier klicken