Besucherzähler
Shoutbox



Gästebuch                                            

                                        

                    
Vielleicht möchte noch Jemand etwas über Oliver erzählen, oder ihm sagen...

Auch wer uns etwas mitteilen möchte kann dieses gerne hier machen...


Wir freuen uns über Eure/ Ihre Einträge

Die Eltern

            

gästebuch

"

 






 
Elizabeth Jacobs
26.09.2012, 10:13 Uhr
Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern.

Liebe Traurige Grüße Elizabeth mit Michael im Herzen..
Mam
25.09.2012, 12:23 Uhr
Dann erst dann

Wenn ich
im Glanz der Sonne
dein Lächeln nicht sehe

Wenn ich
im Gesang der Vögel
deine Stimme nicht höre

Wenn ich
in fremden Gesichtern
deines nicht suche

Dann
erst dann
bist du wirklich gestorben.

(Helga Hochmann)

4,5 Jahre.....
 
Wilkening, Günter
12.09.2012, 07:45 Uhr
Hallo,
Möchte sehr gerne gratis auf der schönen Seite viele mit einem Gedicht erfreuen.:
Die Zeit
Die Zeit verrinnt zwischen den Händen, wenn wir sie nicht zu nutzen wissen,
Die Zeit für den Menschen hat ein Anfang und ein Ende,
Die Zeit ist ein Geschenk des Himmels, nutze Sie und verliere sie nicht aus den Augen,
Die Zeit ist eine Reise wischen dem Himmel und der Erde,
Die Zeit ist Geheimnisse zu lüften und die Schönheit der Natur zu entdecken,
Die Zeit formt den Menschen, wenn er sich Ziele setzt, um Sie zu verwirklichen,
Die Zeit ist kostbarer als Diamanten und Edelsteine,
Die Zeit verwende sie mit Verstand und von Herzen,
Die Zeit, nimm Sie Dir, um Liebe und Geborgenheit zu schenken,
Die Zeit ist eine Herausforderung für das Leben, darum vergeude sie nicht,
Die Zeit ist um Gefühle zu erwidern, die dir geschenkt werden,
Die Zeit ist eine Lebensquelle und sie hat die Macht, Trauer und Leid zu überwinden,
Die Zeit hat und kennt keine Grenzen.

Text: Günter Wilkening (Urheber), Minden/Westfalen

Vielen herzlichen dank!
christa
02.09.2012, 12:26 Uhr
Meine Gedanken im Dunkel – Du
Mein Lächeln am Tage – Du
Meine Gefühle im Herzen – Du
Mein Schmerz in der Seele – Du
eine liebe Umarmung von Bennys Mom christa
Daggi
26.08.2012, 14:15 Uhr
weit, weit von hier,
irgendwo dort liegt es,
dort ist das Land,
von dem ich schon als Kind träumte.

Irgendwo dort
weit über dem Regenbogen
ist der Ort, wo Träume wahr werden,
wo Sorgen dahinschmelzen,
wo kein Schmerz regiert,
wo keine Tränen fließen,
jenseits, weit dort.
Irgendwo über dem Regenbogen,
jenseits unserer Vorstellungskraft,
sehe ich die Bäume grünen,
die Rosen blühen.

Schließe die Augen!
Sieh das Land mit mir,
von dem wir als Kinder träumten,
dort werde ich sein,
fern von hier, nah bei dir!

Irgendwann
werden wir uns wiedersehen,
dann wirst auch du dort erwachen,
über den Dächern,
über den Wolken,
über dem Regenbogen,
weit, weit, hoch oben.

Dann werden wir
uns die Hände reichen,
unser Lachen wird erklingen,
Frieden wird herrschen,
die Tränen werden versiegen
- hoch über dem Regenbogen,

Daggi mit Nino für immer
Doris
08.08.2012, 17:48 Uhr
Die Trauer hört niemals auf, sie wird ein Teil unseres Lebens.
Sie verändert sich und wir ändern uns mit ihr.

Liebe Heike,
danke für Deinen lieben eintrag bei Matthias.
Liebe Grüße u. viel Kraft weiterhin.
Doris mit Matthias im herzen
Mam
07.08.2012, 17:18 Uhr
"Wenn Gott beschließt,
daß ein Mensch an einem bestimmten Ort sterben soll,
gibt er ihm einen Grund, ........dahin zu gehen."

So heißt es, ob es wohl wahr ist?
 
Daggi
15.07.2012, 10:53 Uhr
Trau Dich, mich anzusprechen
Ich bin immer noch Ich !

Trau Dich, zu mir zu kommen
Ich freu mich sicherlich!

Trau Dich, mich auszufragen
Ich rede gern mit Dir!

Trau Dich, mit mir zu weinen
Es hilft auch Dir!

Trau Dich, seinen Name zu nennen
Du wirst schon seh'n!

Trau Dich, über ihn zu reden
Auch das wird geh'n!

Trau Dich, mit mir zu lachen
Auch er lachte gern!

Trau Dich, mir Mut zu machen
Dann sind wir uns nicht mehr fern!

Trau Dich, mich in den Arm zu nehmen
Halt mich ganz fest!

Trau Dich, mit mir zu schweigen
Es ist besser, als wenn Du mich in Ruhe lässt !

Daggi mit Nino für immer
christa
10.06.2012, 12:57 Uhr
Auch im tiefsten Dunkel der Nacht
wächst eine Blume in den Tag.
So wie die Erinnerung bleibt und tröstet.


Stille grüsse vom Bennys Mom christa
Elizabeth Jacobs
31.05.2012, 18:53 Uhr
Den eigenen Tod ,den stirbt man nur,doch mit dem Tod anderen muss man leben.
Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit, dass Du für immer in unseren Herzen weiterleben wirst...
Liebe Traurige Grüße Elizabeth mit MICHAEL im Herzen.

www.michael-riepe.de
Daggi
31.05.2012, 17:22 Uhr
Ein Schnurps grübelt

Also, es war einmal eine Zeit,
da war ich noch gar nicht da. -
Da gab es schon Kinder, Häuser und Leut
und auch Papa und Mama -
jeden für sich - bloß ohne mich!

Ich kann mir´s nicht denken. Das war gar nicht so,
Wo war ich denn, eh es mich gab?
Ich glaub, ich war einfach anderswo,
nur, dass ich´s vergessen hab,
weil die Erinnerung daran verschwimmt -
Ja, so war´s bestimmt!

Und einmal, das sagte der Vater heut,
ist jeder Mensch nicht mehr hier.
Alles gibt´s noch: Kinder, Häuser und Leut´,
auch die Sachen und Kleider von mir.
Das bleibt dann für sich -
ohne mich.

Aber ist man dann weg? Ist man einfach fort?
Nein, man geht nur woanders hin.
Ich glaube, ich bin dann halt wieder dort,
wo ich vorher gewesen bin.
Das fällt mir dann bestimmt wieder ein.
Ja, so wird es sein!

Daggi mit Nino für immer
sö.b.,buchholz
26.05.2012, 23:31 Uhr
euer verlust macht mich unendlich traurig,wie der tod meiner freundin nina im märz ´02. ich wünsch´euch viel kraft.ihr werdet sie brauchen!
 
Daggi
21.05.2012, 20:14 Uhr
Ein Fest ohne Ende

Eines Tages
werden wir Körper haben
deren Leichtigkeit die Schmetterlinge neiden
mit einer Vollkommenheit
die die Engel staunen lehrt


wir werden Körper haben
von Licht umschmeichelt
von Sonne durchstrahlt
wir werden lächelnde Weite sein


und wir werden diejenigen sein
die sich zärtlich
an die warme Erde schmiegen
die lustvoll das Wasser umarmen
die lachend im Feuer tanzen
und kraftvoll mit den Winden fliegen


wir werden dazu gehören
unsagbar schön
unendlich leicht

kein Schmerz und keine Narben
kein Hinken und Stolpern
keine Lähmung, kein Sterben
und keine Träne wird mehr sein

und dieses Fest
werden wir feiern
mit Euch allen
Mit euch, ihr lieben Kinder,
mit dir, lieber Oli
ein Fest ohne Ende

Daggi mit Nino für immer
Claudia
21.05.2012, 17:09 Uhr
Liebe Familie von Oli,
wo du jetzt auch bist ich schicke dir noch nachträglich liebe Grüße zum Geburtstag.Deiner Familie wünsche ich von Herzen viel Kraft.

Liebe und traurige Grüße von Claudia mit Björn ganz tief im Herzen und unendlich vermisst
Daggi
17.05.2012, 15:49 Uhr
Lieber Oli

Wo du jetzt auch bist, alles Liebe zum Männertag. Feier schön und schick deiner Mama dabei ein kleines zeichen.

Daggi mit Nino für immer
Margit
14.05.2012, 11:12 Uhr
Liebe Heike,
ich danke dir von Herzen, dass du an den Geburtstag von Daniel gedacht hast. Die Anteilnahme der gleichbetroffenen Eltern bedeutet mir unheimlich viel. Wer sollte uns besser verstehen?

Ich denke an deinen Oliver und wünsche dir immer viel Kraft.

Margit mit Daniel tief im Herzen.
Claudia u. Dieter
08.05.2012, 18:31 Uhr
Ein herzlicher Gruß zum 24. Geburtstag von Oliver.
Wir hoffen , dass der gestrige Tag ein wenig lebbar war und ihr viel Nähe zu eurem Oliver spüren konntest.
Und alles Gute zur abgeschlossenen Asubildung
 
Roswita Schwarz
08.05.2012, 16:33 Uhr
Lieber Oliver,
nachträglich gehen ganz liebe Geburtstagsgrüsse zu dir auf die Reise.Sicher habt ihr Sternenkinder eine tolle Party gemacht und euren Spass gehabt !

Das Schicksal liess dir keine Wahl.
Doch dein Lachen wird uns bleiben.
In unserem Herzen als Sonnenstrahl,kann selbst der Tod es nicht vertreiben.

Liebe Heike,
ich hoffe , dass der gestrige Tag ein wenig lebbar war und du viel Nähe zu deinem Oliver spüren konntest.
Ganz viel Kraft,verbunden mit einer lieben Umarmung schickt dir Roswita mit Thomas tief im Herzen und unendlich vermisst..
Svens Ma
08.05.2012, 01:08 Uhr
Das Leben ist vielleicht nichts weiter als ein Tropfen, ein Sandkorn, ein Sternenfunkeln. Aber du hast jeden Augenblick davon so bedeutsam gemacht wie das Meer, den Strand und die Sterne darüber.

Ein herzlicher Gruß zum 24. Geburtstag von *Oliver*

Manuela mit Sven für immer dabei
Birgit
07.05.2012, 22:26 Uhr
Lieber Oliver,
ich schicke dir einen Geburtstagsgruß zu den Sternen.

Ich denke auch an dich liebe Heike und wünsche dir Kraft für diesen besonderen Tag, mögen schöne Erinnerungen dein Herz erwärmen.
Liebe Grüße,
Birgit mit Hedi
«zurück  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40  weiter»
"

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier klicken