Besucherzähler
Shoutbox



Gästebuch                                            

                                        

                    
Vielleicht möchte noch Jemand etwas über Oliver erzählen, oder ihm sagen...

Auch wer uns etwas mitteilen möchte kann dieses gerne hier machen...


Wir freuen uns über Eure/ Ihre Einträge

Die Eltern

            

gästebuch

"

 






 
Tina
19.03.2013, 13:22 Uhr
Hey Ihr Lieben!

Super schöne Anzeige!
5 Jahre "schon"...
Er wird immer fehlen..

Liebe Grüße
 
Kerstin
11.03.2013, 08:00 Uhr
Hallo Ihr.
Die Anzeige finde ich sehr schön. Oli würde sie auch gefallen. Unvorstellbar, dass Oli schon seit 5 Jahren nicht mehr bei uns auf der Erde ist. Tragen ihn aber immer in unserem Herzen.
Viele Grüße Kerstin
Ulli
28.02.2013, 22:03 Uhr
Liebe Heike,
danke für Deine lieben Worte.
Der Hausbau ist schleppend, wird immer wieder ausgebremst, aber die Arbeit geht weiter, dank unserer Jungs, die darauf achten, dass wir nicht untergehen. Anders wäre es so viel schöner, aber es war uns nicht vergönnt, im Paradies zu bleiben.
Ich drück Dich in Verbundenheit und hoffe sehr, dass wir uns mal wiedersehen.
Bis dahin "bleib stark"
unsere Jungs stehen hinter uns,
Ulli mit Stephan immer und überall
HeikeE
07.02.2013, 13:07 Uhr
Mein Trauerkleid

Als ich mein Trauerkleid anlegte,
tröstete man mich:
Warte, bald trägst du wieder Rot.

Ich kaufte mir ein Blaues und Rotes und Goldgelbes.
Zog es über das Schwarz,
das mir anwuchs wie eine zweite Haut.

Siehst du, hörte ich sie sagen,
es geht schon wieder.
Die Zeit heilt eben alles.

Ab und zu stiehlt sich ein Loch in das Bunt,
lässt einen Blick zu auf das schwarze Darunter.
Wohlmeinende nähen es rasch mir zu.

Wieviel ehrlicher wäre es mit den Löchern!

R.Salzbrenner
 
Daggi
22.01.2013, 13:48 Uhr
Am Ende des Regenbogens

Ich schau zum Himmel empor,
leichter Regen nässt sanft mein Gesicht,
meine Gedanken sind bei Dir.

Durch dunkelgraue Wolken,
bahnen sich die ersten zarten Sonnenstrahlen
ihren Weg zur Mutter Erde.

Ein zauberhafter, bunter Bogen,
spannt seine Farben über die Landschaft,
die Brücke zum Paradies.

Vielleicht malst Du die gleichen Gefühle,
zärtlich in Dein Herz,
am anderen Ende des Regenbogens.

Gerhard Stadler

Daggi mit Nino für immer
Daggi
19.01.2013, 18:35 Uhr
Nun zieht das große Schweigen ein.

Der Mensch bleibt einsam und allein

und wendet stumm nur seinen Blick

auf das Vergangene zurück.

*

Und sinnend steht er, wie befangen,

von Bildern, welche längst vergangen

und fragt sich zweifelnd, ob es stört,

wen er sie jetzt heraufbeschwört.

*

So manches hat er einst verschenkt,

zu rasch vielleicht und abgelenkt

von dem Getriebe einer Welt

der nur auf äußere Glanz gefällt.

*

Er hat dabei den Wert verkannt,

bei vielen, was am Wege stand,

nun sieht er es in neuem Licht

und weiß um Würde und Gewicht.

*

Doch sein Erkennen kommt zu spät,

die Spuren sind schon lange verweht.

Die Zeit verging. Er forscht vergebens

nach dem Geheimnis jenes Lebens.

*

Es löschte aus vor Tag und Jahr,

als noch sein Herz verschloßen war.

Nun ist sein innigstes Verlangen

als Saat der Hoffnung aufgegangen.

*

Von allem, was wir einst besaßen,

ist tot nur das, was wir vergaßen,

nicht aber das, was um uns schwebt

und in den Herzen weiterlebt.

Daggi mit Nino für immer
Kerstin
01.01.2013, 09:39 Uhr
Der Schritt ins neue Jahr

Der Schritt ins neue Jahr
ohne deine Gegenwart
ohne deine Stimme
ohne dich

wie ein Gang ins Leere
wie ein verstellter Weg
ohne dich

der Schritt ins neue Jahr
der zaghaft zögerliche
ohne dich

bis die Trauer verfliegt
bis der Tag sich erhellt
mit dir

(Annemarie Schnitt)

Liebe Grüße von
Kerstin mit unendlich viel Kiki
Cornelia u Andreas
31.12.2012, 18:15 Uhr
Liebe Familie von Oliver,

ich hoffe Ihr habt diese beschwerlichen Feiertage gut überstanden.
Dennoch wünsche ich euch einen guten Rutsch und alles Gute weiterhin für das kommende Jahr.

Eine stille Umarmung von Cornelia u Andreas mit NINA tief im herzen
Heike
31.12.2012, 12:06 Uhr
lieber Oliver
liebe Grüsse zum Jahreswechsel zu deinem Stern.
Ich hoffe, dass ihr von der anderen Seite mit uns gemeinsam das Feuerwerk anseht.
Ihr fehlt alle so sehr

Heike mit Domi
Elizabeth Jacobs
31.12.2012, 10:59 Uhr
Liebe Heike,

Zum neuen Jahr

Zum neuen Jahr ein neues Herze,
ein frisches Blatt im Lebensbuch.
Die alte Schuld sei ausgestrichen
und ausgetilgt der alte Fluch.

Zum neuen Jahr ein neues Herze,
ein frisches Blatt im Lebensbuch!
Zum neuen Jahr ein neues Hoffen!
Die Erde wird noch immer wieder grün.

Auch dieser März bringt Lerchenlieder.
Auch dieser Mai bringt Rosen wieder.
Auch dieses Jahr läßt Freuden blühn.
Zum neuen Jahr ein neues Hoffen.
Die Erde wird noch immer grün.

Elizabeth mit Michael im Herzen..
Sigrid
30.12.2012, 17:04 Uhr
Ein Jahr verabschiedet sich, jedoch
nicht, ohne uns ein wertvolles Geschenk zu
hinterlassen.

Es ist ein kleines
Päckchen, gefüllt mit Eindrücken und
Bildern,
die uns bewegen.

Begegnungen, die
unsere Seele berührt und Worte, die uns
getröstet und gestärkt haben.

Ein Päckchen, gefüllt mit Erinnerungen an
Momente, in denen wir gelacht oder geweint,
genossen, getrauert, gehofft und gewagt
haben. Eben ein Päckchen voller LEBEN.

Ob wir dieses Geschenk in einer dunklen
Schublade mit der Zeit vergessen, oder wir
einen Schatz in uns tragen, liegt einzig an
uns selbst.
Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft.
Liebe Grüße
Sigrid mit Christoph im Herzen
 
ERS
30.12.2012, 15:13 Uhr
Jede Hoffnung ist ein Licht auf Zeit, jedes Licht eine Hoffnung für die Ewigkeit.

Die Hoffnung kann nur dort nicht untergehen, wo wir lernen menschlich zu denken und zu handeln.

Mit diesem Glauben werden wir fähig sein, aus dem Berg der Verzweiflung einen Stein der Hoffnung zu hauen.

Wir wünschen viel Kraft und schöne Erinnerungen an unsere Engel für das Jahr 2013!
Die Großeltern mit Jennifer im Herzen.
Daggi
30.12.2012, 13:49 Uhr
Ein Jahr es geht zu Ende
voll Sehnsucht nach dem Kind.
Ein neues wird beginnen
daß neue Sehnsucht bringt.

Erinnerungen, die so schön,
doch Schmerzen, die so groß.
Es wird zu Lebzeit nicht vergehn,
es lässt uns nimmer los.

Wir könne ein Stück Leben
in euerm Sinn verbringen
und euer Name der wird
auf ewig bei uns klingen.

Und wieder ein schwerer Tag! Ich wünsche euch trotzdem oder gerade
deswegen einen guten Rutsch ins neue Jahr mit ganz viel Nähe
zu den Kindern.

Daggi mit Nino für immer
Manuela
29.12.2012, 20:33 Uhr
An Heike mit Oliver!

Ich danke herzlich für die lieben, stillen Grüße.
Das Jahr neigt sich seinem Ende zu. Was war,
war. Unwiederbringlich . Das Leben ist da anders.
Es ist ein ständiges Nehmen und Geben.
Was war, wird neu durchs Weitergeben.
Mit auf den Weg durch das Jahr 2013 möchte ich meine Wünsche geben: Glück, Zufriedenheit, Gesundheit und Stärke.

Manuela mit Sven für immer dabei
Simone und Renate
28.12.2012, 18:12 Uhr
Irdische Vergänglichkeit

Drängend nach dem Ursprung
durchlaufen wir die Zeit
Alles und ein Jedes
seinen Weg

Am Ziel
erwachen wir aus diesem Leben
wie aus einem Traum
und erkennen
jenseits dieser Welten
endet jedes irdische Geschick

So gleiten wir zu anderen Ufern
und hinter uns bleibt dieses Erdensein
Verwoben mit des Schöpfergeistes Sphären
schauen wir die Ewigkeit

Liebe Familie von Oliver,
danke möchten wir sagen dass ihr immer an Jasmin denkt und liebe Grüße schickt.
Für 2013 wünschen ihnen alles Liebe und viele schöne Erinnerungen an ihren Engel
Jasmin ihre Mama und Oma.
die schmidts
25.12.2012, 22:35 Uhr
Trauer ist ein Fluss,in dem man nicht gegen den Strom schwimmen kann.
Liebe Familie von Oliver,wir wünschen Ihnen besinnliche und lebbare Weihnachten, sowie ganz viel Kraft und fühlbare Nähe zu Ihren Engel Oliver
Tina
25.12.2012, 20:32 Uhr
So wie Du warst bleibt so viel von Dir hier...

Ganz liebe Grüße auf Deinen Stern!
 
Elizabeth Jacobs
23.12.2012, 17:14 Uhr
Vier Kerzen brannten am Adventskranz. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.
Die erste Kerze seufzte und sagte: “Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden. “
Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.
Die zweite Kerze flackerte und sagte: “Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne.”
Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die zweite Kerze war aus.
... Leise und traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort. “Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. “
Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.
Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: “Aber, aber, Ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!” Und fast fing es an zu weinen.
Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte: “Hab keine Angst! Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung.”
Mit einem Streichholz nahm das Kind Licht von dieser Kerze und zündete die anderen Lichter wieder an......

Ich Danke Dir herzlich für den Eintrag in Michael`s Gästebuch.

Liebe Traurige Grüße Elizabeth mit MICHAEL im Herzen..
Daggi
23.12.2012, 16:59 Uhr
Im hellen Kerzenlichterschein
wird manche Träne fließen.
Ach könntest du nur bei uns sein,
wie einst mit uns genießen,
das Fest des Friedens und der Freude
bei uns daheim verbringen,
doch ohne dich stehen wir heute
und tun mit Tränen ringen.

Doch manch schöne Erinnerung
kommt auch heut in uns hoch.
Macht uns gedanklich nochmal jung,
holt uns aus unserm Loch.

Wir lieben dich auf alle Zeit,
wirst stets in unserm Herzen stehn.
Von heut bis in die Ewigkeit,
bis wir uns wiedersehn.


Ich wünsche Euch erträgliche Weihnachten mit den schönsten Erinnerungen an Euer Kind.

Daggi mit Nino für immer
CHRISTA
23.12.2012, 13:39 Uhr
Weihnachten ohne dich.
sie sind nicht fröhlich,
nicht gemütlich, nicht warm.
sie sind kalt, erbahmungslos, traurig.
unser leben wird ohne dein leben
niemals weiter gehen können.
in liebe Bennys Mom christa
«zurück  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40  weiter»
"

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier klicken