Besucherzähler
Shoutbox



Gästebuch                                            

                                        

                    
Vielleicht möchte noch Jemand etwas über Oliver erzählen, oder ihm sagen...

Auch wer uns etwas mitteilen möchte kann dieses gerne hier machen...


Wir freuen uns über Eure/ Ihre Einträge

Die Eltern

            

gästebuch

"

 






 
Daggi
27.04.2013, 11:46 Uhr
Unsere Herzen hatten Flügel,
unsere Hoffnung erhob sich in die Morgenröte.
Unser Lachen schallte durch die Zeit,
unser Glück überwand alle Grenzen,
erfüllt von Liebe.

Was kümmerte uns Raum und Zeit!

Nichts hielt uns auf,
alles stellten wir auf den Kopf.
Unveränderliches verwandelten wir,
Berge versetzten wir vor Glück,
erfüllt von Liebe.

Doch Trauer ergriff Raum und Zeit!

Das Lachen ist versunken,
das Glück erstickt in Dunkelheit,
die Sehnsucht ertrunken in Tränen,
die Glieder gefesselt von Schmerz,
die Hoffnung zerschellt am Boden.

Und die Liebe?

Die Liebe - stark wie je!
Die Liebe trotzt Raum und Zeit,
und in meinem schweren Herzen
keimt ein Wort;
Danke.

Denn Liebe trotzt Raum und Zeit!

Text: Frank Maibaum


Daggi mit Nino für immer
Cornelia Andreas
18.04.2013, 20:59 Uhr
Liebe Martina
Vielen Dank für die lieben Worte zu Ninas Geburtstag.
Es tut gut, zu wissen, daß soviele Menschen an uns und unsere Nina denken.

Sternenkinder
Sternenkinder werdet ihr genannt,
denn niemals mehr kann euch reichen
eure Mutter tröstende Hand.
Sternenkinder die zu früh mussten gehn,
eure Seelenlichter
sind nun am strahlenden Nachthimmel zu sehen.
Sternenkinder ihr seid in aller Herzen
auch wenn euer Weggang
bereitete so große Schmerzen.
Sternenkinder erhellt unsere Nacht
damit der Schmerz der Eltern
wird gelindert durch eure sanft strahlende Macht.
Sternenkinder ihr seit aller Herzen so nah
doch niemals wird es so sein
wie es früher einst war.
Euer Stern

Mit liebe traurigen Gruße Cornelia u Andreas mit
NINA fest im Herzen
Elizabeth Jacobs
31.03.2013, 17:39 Uhr
Botschaft eines Kindes ,aus dem Regenbogenland ,für seine liebste Mutti ...

Liebste Mutti,

Was Du mir aus Liebe schenkst,dafür ist
jeder Dank zu klein,aber bitte Weine
nicht um mich

Liebste Mutti,trage Dich auch für immer und
Ewig in meinem Herzen
So wie Du mich ,meine Mutti
In Deinem Herzen ,lebe ich weiter
Danke liebe Mutti

Du warst für mich so stark wie das Meer
als mir die Kraft fehlte Meine heißgeliebte
Mutti,nun laß mich Bitte für Dich
da sein,möchte Dich auf Händen tragen
Dein Schutzengel sein

Bin Dir liebe Mutti, immer und Ewig ganz Nah
Da ändert sich garnichts dran,Versprochen
In diesem Augenblick umarme ich Dich ganz
ganz fest,spürst Du es...Sicher !

Lege ganz fest meine Flügel um Dich
herzliebste Mutti,lasse Dich nicht los
Mutti ich bewache und beschütze Dich nun
da wo Du gehst und Stehst
Werde Deinen gebrochenen Flügel schienen
Versprochen,kennst mich ja liebe Mutti

Dein Schutzengel,wischt Dir alle Tränen fort
alles was Dich Traurig macht Mutti
Für Dich soll Tag und Nacht die Sonne scheinen
Ich werd die Sterne zählen wenn Du
Nachts schläfst meine Herzliebste Mutti

Ich bin unsagbar Stolz so eine Tolle
Mutti zu haben,streichle sanft Dein
mir so vertrautest Gesicht
Küsse Deinen Mund, Deine Augen
Deine Wangen,Deine Stirn ,so wie immer
So auch hier und jetzt

Ich nehm nun Deine Hände ,liebste Mutti
und führe Dich, Liebe Mutti mache
Dir Bitte keine Sorgen um Deinen
Engel,mir geht es gut,glaube mir
Hier gibt es keine Tränen,kein Schmerz,kein Leid
wie bei Euch, im irdischen Sein
Nur Licht und Liebe,ENDLOS
spüren wir Engel
Und wünsche mir allerliebste Mutti
das es Dir auch gut geht und Mutti
ICH LIEBE DICH, mein Engel auf Erden
Vom Mond bis zu allen Sternen,zur Erde und
wieder zurück, so sehr Liebe ich Dich
Das weißt Du doch Mutti

Wir sehen uns wieder
bin nur voraus gegangen
Vertraue mir,wie einst auch auf Erden
Dein Dich liebender Engel

Elizabeth mit Michael im Herzen
Heike
30.03.2013, 20:47 Uhr
Lieber Oliver

ich schicke dir liebe Ostergrüsse, ihr fehlt uns so.

Heike mit Domi
Doris
27.03.2013, 09:16 Uhr
Manchmal ist es ein Blick, der weh tut,
weil er auf etwas fällt,
dass ich mit dir geteilt habe.

Manchmal ist es ein Moment, der weh tut,
weil die Sehnsucht zu groß ist
und weil ich ihn so gern mit dir teilen würde.

Manchmal ist es ein Wort, das weh tut,
weil es mich an dich erinnert.

Manchmal tut allein der Gedanke an dich weh,
denn du bist gegangen.

Manchmal tut es weh, dich lachend auf einem Bild zu sehen,
denn so wirst du mich nie wieder ansehen.

Es ist das, was für viele alltäglich ist,
was weh tut ...

Liebe Heike,
möchte noch nachträglich liebe Grüße senden u. Dir viel Kraft weiterhin wünschen.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen
christa
26.03.2013, 19:44 Uhr
Hallo Oliver ,gestern habe ich es leider nicht mehr geschafft dir eine Mail zu deinem ´Gedenktag hier zu lassen..
5 Jahre ohne dich
5 Jahre voller Sehnsucht zu dir und weitere Jahre voller Traurigkeit werden kommen,bis alle wieder zueinander finden,,in lieben Gedanken an dich Oliver und deiner Familie von Bennys Mom christa
die schmidts mit NESSA ewig im
26.03.2013, 00:13 Uhr
Heimkehr

von Annegret Kronenberg

Wie jeden Abend
warte ich auf deine Heimkehr,
aber dein Schlüssel dreht sich
nicht mehr im Schloss.
Nie mehr!
Dein Platz am Tisch bleibt leer.
Werde ich es je begreifen?

in stillen Gedenken bei Euch..
die schmidts mit NESSA ewig im Herzen
Heike K
25.03.2013, 19:17 Uhr
Liebe Heike,

schon 5 Jahre sind vergangen, eine so wahnsinnig lange Zeit und doch ist es, als sei es erst gestern geschehen. Die Erinnerungen sind immer ganz besonders nah in diesen Tagen.
Ich wünsche euch ganz viel Nähe von eurem Oliver, Nähe, die die Seele streichelt und euch Kraft schenkt diese Zeit zu leben.

Wenn ich mit Worten
nach dir suche,
geschieht etwas in mir.
Ich komme dir näher,
wo immer du auch sein magst -

und ich spüre,
wie auch du mir näher kommst,
als würden meine
zärtlich nach dir tastenden
Gedanken und Gefühle
dich magisch zu mir führen.
(Hans Kruppa)

Einen stillen Gruß
Heike mit Bastian tief im Herzen
Andreas
25.03.2013, 17:47 Uhr
Mit dem Herzen schrieb ich in den Sand
Dein Name bleibt
Auch wenn die Winde
Tausend Tänze tanzen
Und wilder Wirbel zu zerstören droht
Was in mir nicht zerstörbar ist
Dein Name bleibt
Auch wenn’s im
Muschelgang des Herzens
flüsternd raunt
„Warum?“
auch wenn das Silberrad des Lebens
wie unbefragt und selbstverständlich
weiterläuft – Roulette des Seins?
Du lebst in meinen Träumen fort
Ganz wie ein Blütenbaum
voll duftender Erinnerungen
denn Du warst gestern
Du wirst morgen sein
Dein Name bleibt
Und Atemwunde
Weil ich in mir dich nicht vergessen kann.
(D. Cremer)

Wir denken an euch und euren Oliver.

Liebe Grüße

Andreas und Andrea...mit Alena im Herzen
ElkeD
25.03.2013, 17:24 Uhr
Liebe Heike,
im Gedanken bei deinem Oliver und dir schicke ich dir leise Grüße und wünsche deiner Familie und dir von Herzen ganz viel Kraft.

Als Ausdruck tiefsten Schmerzes löst sich
eine kleine Träne aus meinem Auge.

Wie ein Stern glitzert sie in der Sonne.

Sie gleitet über meine Wange,
hinterlässt eine Spur der Verzweiflung.

Sie erreicht mein Kinn,
versucht nicht zu fallen,
doch ihr Weg ist vorherbestimmt.

Obwohl sie so klein ist,
trägt sie eine schwere Last,
besteht aus Gefühlen, Leid, Kummer.

Jetzt fällt sie unaufhaltsam,
nimmt ein kleines Stück des Schmerzes mit sich.

Die Sonne trocknet die Träne,
jetzt ist sie vergangen.

Ach könnte sie doch den ganzen Schmerz
mit sich nehmen.

Die Träne ist vergangen, vergessen, erlöst,
doch der Schmerz bleibt ...
Verfasser mir unbekannt)

Elke mit meinem Marius
Martina
25.03.2013, 12:28 Uhr
Deine Spuren

oft finde ich sie,
in der Erinnerung,
der Sehnsucht,
der Liebe,
in Deinen Taten ...
ich suche Spuren im Regen,
im Sturm,
im Schnee und in der Sonne.
Im Gespräch mit Menschen,
die Dich vermissen,
spüre ich Trost,
den Halt, den Schmerz.
Deine Spuren werden nie vergehen,
sie endeten nur viel zu früh.
(Verfasser unbekannt)"

Liebe Heike,
ich wünsch Dir und Deiner Familie ganz viel Kraft.


Stille Grüße
Martina mit meinen Martin
Tina
25.03.2013, 10:47 Uhr
Lieber Oli,

immer wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
So, als wärst Du nie gegangen.
Was bleibt sind Liebe und Erinnerung.
Und wir fragen noch immer:
Warum?

5 Jahre schon... Und unvergessen...

Du warst der beste Freund den man wich wünschen konnte...
Wir werden Dich nie vergessen!
Du fehlst...

Gib deinen Lieben heute besonders viel Kraft...

Liebe Grüße auf Deinen Stern,
Tina
 
Irmgard
25.03.2013, 10:26 Uhr
Liebe Familie von Oliver,

Es gibt keine tröstenden Worte,
die alles wieder gut machen.

Es gibt kein Tuch,
das alle Tränen trocknet.

Es gibt keinen Geldbetrag,
der hilft.

Es gibt aber Liebe und
Zusammenhalt.

Es gibt Freundschaft und Familie,
...und es gibt die Gewissheit,
das nichts und niemand
auf dieser Welt uns die Erinnerung
an eine schöne Zeit nehmen kann.


Wünschen euch viel Kraft und spürbare Nähe zu Eurem Engel Oliver.

Liebe/traurige Grüße
Irmgard und Familie mit Olaf im Herzen
ERS
25.03.2013, 10:07 Uhr
Liebe Familie von Oliver

Der Tot ist nur ein weiterer Weg den jeder gehen muss!

Einer früher einer später. Denn jeder wird aufsteigen und jeder wird von seiner Familie und seinen Freunden erwartet. Aber der Verlust schmerzt, lassen wir die Trauer zu damit der Schmerz leichter wird.

Schon Konfuzius sprach: Leuchtende Tage - nicht weinen, dass sie vorüber, sondern lächeln, dass sie gewesen.

Die Großeltern mit Jennifer im Herzen.
Kerstin Elfering
25.03.2013, 09:40 Uhr
Liebe Heike !
Bin in Gedanke bei Dir , Deiner Familie und Oliver.
Wünsche Euch viel Kraft Heute.

LG von Kerstin mit Leon im Herzen

Oliver ist euer Stern der niemals verglüht.
Auch wenn Trauer euch umgibt,
ewig wird er leuchten in euch.
Daggi
25.03.2013, 09:24 Uhr
Als die Sonne unterging
und dein Lachen mitgenommen hat,
ist es in meinem Herzen
dunkel geworden -
Nichts ist mehr so,
wie es war.
Das Bedeutende
wurde bedeutungslos,
das Große klein
und das Nahe unerreichbar.
Aber ich spüre,
hinter der Sonne
wird es einst
einen neuen Anfang geben.

Liebe Heike!

Ich war die letzte Woche oft mit meinen Gedanken bei dir und deiner Familie. Heute sowieso. Ich werde jetzt gleich eine Kerze für Oli anzünden. Wie doch diese schwere Zeit vergeht, auf der einen Seite, als wäre alles erst gestern passiert, auf der anderen, es muß ja schon sooo lange her sein, weil ich mein geliebtes Kind schon solange nicht mehr gesehn habe. Und wir schaffens immer weiter, geht ja nicht ohne die Kinder, sie sind noch da. Ich wünsche euch, daß ihr das heute ganz besonders spürt. Von mir gibt es noch eine sanfte Umarmung, aber so, daß du dich einen Moment fallen lassen kannst.
Ich drück dich aus der Ferne.

Daggi mit Nino für immer
Kerstin
25.03.2013, 08:39 Uhr
Liebe Heike,

ich bin heute fest in Gedanken bei dir und deinem geliebten Oliver ...

Liebe Grüße
Kerstin mit Kiki

Die sich hier liebten,
werden sich drüben noch weit inniger lieben
und ohne irgendeine Spur von Furcht
noch einmal getrennt zu werden,
einander unendlich liebenswert bleiben.
(von Augustinus)
Roswita Schwarz
25.03.2013, 08:05 Uhr
Liebe Heike,
heute liegt wieder ein besonders schwerer und trauriger Tag vor dir.Viele Erinnerungen an eure gemeinsame Zeit leben wieder auf , aber auch an diesen Tag vor fünf Jahren.

Ich seh oft in den Himmel,
such in den Wolken dein Gesicht.
Vielleicht ist Abschied eine Reise
die ein Wiedersehn verspricht.
(Unheilig)

Ich schicke dir ganz viel Kraft und viele liebe GRüsse in Gedanken bei dir und deinem Oliver.
Roswita mit THomas tief im Herzen und unendlich vermisst...
Brigitte
25.03.2013, 06:09 Uhr
Man lebt damit und trägt
es immer in sich.
Wie eine Narbe.
Fremde wissen nichts von dieser
Narbe und es ist auch gut so.
Freunde wissen was geschah,
sie kennen die Narbe,
sie kennen ihre Geschichte
und gewöhnen sich an beides.
Ich aber lebe mit dieser Narbe.
Jeden Tag.
Jede Nacht.
So wie heut,wo die Narbe
besonders schmerzt.

Stille Grüße
Brigitte mit Kathrin tief im Herzen
Cornelia u Andreas
25.03.2013, 00:48 Uhr
Liebe Famiele von Oliver,
Der schlimmste Tag im Leben jährt sich nun schon zum 5. mal. Unsere Gedanken sind heute ganz nah bei Euch und Eurem geliebten Schatz, bei Nina leuchtet heute eine Kerze für Oliver.
Liebe traurige Grüße senden Euch Cornelia und Andreas mit Nina tief im Herzen
«zurück  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40  weiter»
"

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier klicken